Die Pubertät des Hundes

Entspannt durch wilde Zeiten?

Die Pubertät des Hundes … in keiner anderen Lebensphase verändert sich so viel, wie auf dem Weg vom Welpen zum erwachsenen Hund, und in keiner anderen Lebensphase werden so viele Grundsteine für ein gutes und entspanntes weiteres Hundeleben gelegt. Alles bisher Gelernte wird nochmal auf weitere Gültigkeit hinterfragt, das Gehirn wird komplett umgebaut, und auch körperlich passiert einiges.

Die schlechte Nachricht: wie auf jeder Großbaustelle ist dieser Anschluss vorübergehend nicht besetzt und mit einem entsprechenden Pubertier wird das Hundehalterleben vorübergehend zur Herausforderung.
Die gute Nachricht: die Pubertät ist ein Lebensabschnittsgefährte, sie geht vorüber! Und wer um die Vorgänge im pubertären Hundehirn weiß und die richtige Balance zwischen Konsequenz und Verständnis findet, wird danach zum richtig guten Team mit seinem Vierbeiner.

In diesem Vortrag schauen wir uns die Umbauarbeiten im pubertärem Hundehirn und -körper an, klären, welche Rolle die Sexualhormone spielen, und gehen natürlich der Frage auf den Grund, was man beachten sollte, um möglichst gelassen durch die Pubertät des Hundes zu kommen.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

17.10.2024

Uhrzeit

19:00 - 22:00

Kosten

45,00€

Mehr Info

Anmeldung

Veranstaltungsort

Online
Anmeldung

Referenten

  • Sophie Strodtbeck
    Sophie Strodtbeck
    Tierärztin

    Sophie Strodtbeck ist verhaltensmedizinisch tätige Tierärztin, Dozentin, Autorin und deckt den Bereich zwischen der Verhaltensbiologie und der Tiermedizin ab. Außerdem ist sie leidenschaftliche Fotografin und teilt ihr Leben derzeit mit vier eigenen Hunden.

Leave A Comment

All fields marked with an asterisk (*) are required

Akademie für Tiertherapie - Veranstaltungen