Hilfe mein Hund jagt - Michael Grewe

 Anerkennung der TÄK NDS und SH beantragt (12 Stunden)

 

Wann?

Samstag 09. April 2022 10 - 17 Uhr
Sonntag  10. April 2022   10 - 17 Uhr
Wo? Babenhausen
DozentIn Michael Grewe
Kosten 259 €

 

 

Inhalte:  

Eine Sekunde beim Spaziergang nicht aufgepasst, ein Hase oder Reh springt los und der Hund ist weg. Danach folgen häufig Minuten oder gar Stunden voller Sorge um Ihren Vierbeiner und das ohnmächtige Gefühl, nichts tun zu können.

Viele Hundehalter sind mit dem Jagdverhalten ihrer Hunde überfordert. Häufig gibt es nur noch ein Hundeleben an der Leine. Meistens verlagern sich die Probleme dadurch lediglich…

  • Wie kann man dieses Problem angehen?
  • Welche Arbeitsmethoden gibt es und wie erfolgreich sind diese?
  • Welche Rolle spielt Genetik und Entwicklung?
  • Welche zusätzlichen Faktoren beeinflussen das Jagdverhalten des Hundes?
  • Wie kann man im Alltag verhindern, dass der Hund zum talentierten Jäger heranwächst?

Diese Veranstaltung soll über die Hintergründe jagdlich motivierten Verhaltens und über Möglichkeiten und Grenzen aufklären.

 

Anmerkung

Zu diesem Wochenendseminar ist es sinnvoll, seinen jagenden Hund mitzubringen, um sich anhand praktischer Ansätze konkret mit dem Thema auseinanderzusetzen.

 

DozentIn:  Michael Grewe

Michael Grewe ist Inhaber von CANIS (Zentrum für Kynologie), das er 2002 zusammen mit Erik Zimen gegründet hat. Neben der geschäftlichen Leitung von CANIS, arbeitet er als Hundetrainer und Verhaltensberater in der Hundeschule „Hundeleben“ in Bad Bramstedt und gibt Seminare für Hundehalter und Hundetrainer.

 

 

zur Anmeldung