Katzenverhaltensberater

Ihre Vorteile im Überblick 

  • Präsenzveranstaltungen
  • Praxis-Workshops 
  • Videoanalyse in den Praxismodulen
  • Vorträge, Videobeiträge, Skripte und Lernaufgaben
  • Wochenend-Seminare (Sa + So)
  • Abschluss: Zertifizierter Katzenverhaltensberater

 

Erfahren Sie mehr ...  06073 72 48 205

... über unser praxisorientiertes Ausbildungskonzept! Sie sind sich nicht sicher, ob diese Ausbildung für Sie richtig ist? Nutzen Sie unser Angebot für ein persönliches Beratungsgespräch und die Beantwortung Ihrer Fragen. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!

Ausbildung zum Katzenverhaltensberater     

Katzenpsychologe, Katzenverhaltenstherapeut, Verhaltensberater, Katzenflüsterer oder einfach nur „Katzenexperte“, - die Namen der Profis rund um das Thema Katze sind so unterschiedlich wie deren Ausbildungen selbst.  Als noch nicht geschützte Berufsgruppe sind die jeweiligen Schwerpunkte mitunter sehr unterschiedlich.

Wir, als Akademie für Tiertherapeutische Berufe freuen uns umso mehr, Ihnen hier in naher Zukunft ein ganz neues, praxisorientiertes Konzept anbieten zu können.

 

Vom versierten Katzenhalter 2.0 bis zum geprüften Katzenverhaltensberater können Sie nicht nur bedarfsorientiert Ihren Weg zum Experten gehen, sondern legen dabei stets den Fokus auf das Wichtigste bei der Arbeit rund um das Verhalten der sensiblen Tiere: die Praxis!

 

Unser modulares Ausbildungskonzept wird Ihnen das nötige theoretische Wissen in der Ethologie und allen verhaltensrelevanten Themen als Basis vermitteln, aber insbesondere immer einen besonderen Fokus auf die Praxis legen. In den Praxisworkshops besuchen wir u.a. regionale Tierheime und widmen uns in – für die Tiere stressfreien - Kleingruppen der Beobachtung und Analyse von Verhaltensweisen. Aufgezeichnete Videos werden im Plenum besprochen und ausgetauscht. Gehen Sie den Weg bis zum Verhaltensberater mit uns und bearbeiten mit Unterstützung unserer Dozenten Praxisfälle, denn die beste Theorie muss in entsprechender Übung umgesetzt und gefestigt werden.

 

Abgerundet wird die Ausbildung mit betriebswirtschaftlichen, aber auch kommunikativen Modulen und Aspekten des modernen Qualitätsmanagements, damit aus Ihrer Liebe zu Katzen auch ein erfolgreiches Unternehmen werden kann.

 

Sie sind noch nicht sicher, ob Sie die Mäuse für Ihre Katze mit einer Praxis für Verhaltensberatung verdienen möchten? Kein Problem – denn unsere Ausbildung ist modular aufgebaut. Sie entscheiden, ob Sie sich als Katzenhalter besonders fit im Verständnis zu den Grundbedürfnissen Ihrer Tiere machen, als Catsitter den Fokus auf die Betreuung und Pflege teilweise auch fremder Katzen legen oder die Ausbildung zum Verhaltensberater durchlaufen möchten. Ergänzt werden diese Inhalte durch übergreifende Module, die Ihnen Wissen zu berufsrelevanten Themen wie Organisation, Marketing oder Kommunikation geben.

 

Gespannt? Wir auch! Noch dürfen wir nicht verraten, wer die Leitung unserer Katzensparte übernimmt, da sie vorher ein anderes Projekt abschließen möchte. Aber eins dürfen wir schon verraten: Sie ist in der Branche fest etabliert, seit vielen Jahren in der Fortbildung tätig und freut sich schon sehr auf eine einzigartige, praxisorientierte und qualitativ anspruchsvolle Ausbildung mit viel Wissen aus den Bereichen Katzenpsychologie und -verhalten, modernes Praxismanagement und Kommunikation mit Mensch und Katze!

 

Näheres hier in Kürze…